Medienkompetenztraining

Aufgrund der immer zahlreicher werdenden Strafverfolgungen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen , denen Taten nach §184 ff. StGB (Verbreitung pornographischer Inhalte, überwiegend über Messenger Programmen und soziale Medien im Internet) vorgeworfen werden, sieht der Verein sozial-integrativer Projekte hier die Notwendigkeit auf die aktuelle Lage zu reagieren. Bei der anvisierten Zielgruppe geht es oft um Straftaten, die aufgrund von Halb- oder Unwissen über die rechtlichen Grundlagen sowohl im Internet, als auch speziell in den sozialen Medien resultieren.

Zielgruppe:

Zielgruppe des Medienkompetenztrainings sind Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14-21 Jahren, die sich aktuell in einem Strafrechtsverfahren nach dem JGG befinden. Hier insbesondere mit Tatvorwürfen im Rahmen der Paragraphen §184 ff. StGB (Verbreitung pornographischer Inhalte) und §86a StGB (Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen).

Ziele:

  • Erweiterung der Fähigkeiten im Umgang mit den Medien
  • Entwicklung eines Problembewusstseins
  • Erlernen eines (eigen)verantwortlichen Umgangs mit den Medien
  • Entwicklung eins Rechtsbewusstseins / Förderung der Empathie für Geschädigte

Methoden:

  • Gruppen- und Einzelarbeit
  • Medienpädagogische Übungen

Gruppengröße:

  • 8 TeilnehmerInnen (14-21 Jahr), männlich/weiblich

Umfang:

  • Vorgespräche mit den einzelnen TeilnehmerInnen
  • Gruppentraining in Kooperation mit einem Medienpädagogen als Blockveranstaltung am Wochenende (Freitag 3,5 Std., Samstag 6,5 Std.)
  • Abschlussgespräche mit den einzelnen TeilnehmerInnen

Erfolgreicher Abschluss:

Das Training gilt als Bestanden, wenn der/die Teilnehmende an dem Vorgespräch, an beiden Tagen der Gruppenarbeit, sowie an dem Abschlussgespräch teilgenommen hat.

Die Jugendhilfe im Strafverfahren und das Jugendgericht werden nach Abschluss des Medienkompetenztrainings über die Erfüllung oder Nichterfüllung der Auflage informiert.

 

Zuständiger Mitarbeiter vom ViP:

Jan Kessler

Das Medienkompetenztraining findet in Zusammenarbeit mit Johannes Wentzel statt (https://johannes-wentzel.de)

Aktuelle Termine findest Du auf unserer Startseite!